Windelfrei- hello nappy -Workshop 

Eine Kindheit ohne Windeln? Kaum vorstellbar. Und doch gibt es weite Teile der Welt, in denen Babys windelfrei aufwachsen. Die Schweizer Therapeutin Rita Messmer ist davon überzeugt, dass auch hierzulande Eltern ihren Babys Gutes tun, wenn sie auf Windeln verzichten.

Es ist ein ureigenes Bedürfnis, nicht in seinen Ausscheidungen zu liegen. Genauso wie ein Baby Hungergefühle wahrnimmt, nimmt es auch wahr, wenn es ausscheiden muss. Ein Baby äussert seine Bedürfnisse über entsprechende Signale, das ist seine Kommunikation. Es geht nicht darum die Windeln weg zu lassen, sondern um eine achtsame Kommunikation mit Ihrem Baby. In diesem Kurs lernen Sie die Grundlagen von «Windelfrei» kennen. Wie gehen Sie das Abhalten des Babys an und wie integrieren Sie es in Ihren Alltag. Was die Vorteile mit sich bringen und wie es die Bindung zwischen den Eltern und Ihrem Kind zusätzlich stärken kann.

 

Inhalt

  • Frühe Prägung

  • Wie weiss ich, dass mein Baby muss?

  • Die häufigsten Signale.

  • Kommunikation

  • Wann, wo und wie halte ich ab?

  • Wie reagieren bei Streiks / Rückschritte?

Daten
4. Dezember 2021

Zeit

14.00 bis 16.00 Uhr
 

Kosten
Fr. 60.- pro Person / Fr. 90.- pro Paar

 

Anzahl TeilnehmerInnen

Maximal-Teilnehmerzahl 12

Anmeldung
windelfrei@familiesach.ch

(Bitte Vorname, Name, Adresse und Telefonnummer angeben, herzlichen Dank!)

hello_nappy_logo_DE (1).jpg